Über die Initiative

And She Was Like BAM Team

Leonie Pfennig, Yvonne Rundio, Lisa Pommerenke, Lisa Long, Luise Pilz v.l.n.r. | Foto Nadine Schwickart

And She Was Like: BÄM! ist eine queer-feministische Initiative, die im Bereich Kunst und Design agiert und sich mit Formaten und Veranstaltungen zu (Selbst-)Bildung und Austausch für Selbstbestimmung, Gleichberechtigung und Solidarität einsetzt. Dieses Engagement ist untrennbar verbunden mit einer antirassistischen, dekolonialen Haltung.

And She Was Like: BÄM! richtet sich an Frauen*, an Menschen, die sich als Frauen*, queer, non-binary und transsexuell definieren, mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und Erfahrungen. BÄM! steht für einen intersektionalen, diversen Feminismus, der Geschlechter verbindet. Grundlage, um von Gender-Grenzen unabhängige Entscheidungen zu treffen, ist der freie Zugang zu Bildung, finanzielle Unabhängigkeit und ein solidarisches Umfeld. Mit Abendschulen, Stammtischen, Talks schafft BÄM! Formate, die nachhaltig Netzwerke aufbauen, um Frauen* sichtbar zu machen und gemeinsam ins Handeln zu kommen.

 

​​Positionierung der Veranstaltenden

(Die Veranstaltenden) Wir behalten uns vor, Personen, die mit rassistischen oder rechtspopulistischen Störungen auffallen, rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, trans*feindliche, sexistische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen und (digitalen) Formaten zu verwehren oder von diesen auszuschließen.

 

 

And She Was Like: BÄM! is a queer-feminist initiative active in the field of art and design, offering formats and events for (self-)education and exchange to promote independence, equality and solidarity. Our engagement is inseparably linked to an anti-racist, decolonial position.

And She Was Like: BÄM! brings together womxn, self-identified females, queer, non-binary and transsexual people from different backgrounds and with varying experiences. We believe in an intersectional and diverse feminism that connects all genders. Free access to education, financial independence and an environment of solidarity are the foundation for decision-making processes independent of gender boundaries. By means of evening workshops and lectures, monthly round tables, and talks, we aim to create formats that build lasting networks, increase the visibility of womxn and non-binary people, and encourage collective action.

 

Positioning statement of the organizers:

(The organizers) We reserve the right to deny access to and exclude people from events and (digital) formats who are conspicuous for racist or right-wing populist disturbances, who belong to right-wing extremist parties or organizations, who are associated with the right-wing extremist scene, or who have already attracted attention in the past for racist, nationalist, anti-Semitic, trans*phobic, sexist or other inhumane statements.

 


And She Was Like: BÄM! sind:

Gründer*innen:
Leonie Pfennig / Kunstwissenschaftlerin & Autorin
Lisa Long / Kuratorin
Lisa Pommerenke / Designerin
Luise Pilz / Kunstwissenschaftlerin & Redakteurin
Yvonne Rundio / Designerin & Business Coach

Vorstand:
Nelly Gawellek / Kunstwissenschaftlerin
Ilka Helmig / Bildende Künstlerin
Lisa Long / Kuratorin
Lisa Pommerenke / Designerin

Team / Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen:
Carolina Arciniegas (Mitgliedschaft & Buchhaltung)
Tessa Bergmann (Social Media)
Anna Brohm / Kunstwissenschaftlerin (Controlling)
Anne Distelkamp (Übersetzungen)
Robert Franke / Designer (Mitarbeit Website)
Jana Hielscher / Online-Redakteurin (Mitarbeit Website)
Katharina Klapdor Ben-Salem / Kulturanthropologin
Florina Klubach (Newsletter)
Charlotte Lang (Mitgliedschaft)
Leonie Pfennig / Kunstwissenschaftlerin & Autorin
Luise Pilz / Kunstwissenschaftlerin & Redakteurin
Yvonne Rundio / Designerin & Business Coach
Sarah von der Heide / Illustratorin (Newsletter)


You can find us on:

Facebook: /andshewaslikebam
Instagram: @andshewaslikebam